Die Bedeutung einer Marke

Die Bedeutung einer Marke

Viele Unternehmer glauben auch heute noch, dass der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens im Wesentlichen von der Qualität der Produkte abhängt.

Dies ist allerdings nicht richtig.

Ein Produkt kann allererster Güte sein und trotzdem keine Akzeptanz im Markt erfahren.

Der Erfolg eines Unternehmens, eines Produktes oder einer Dienstleistung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

So hängt der Erfolg und die Akzeptanz des jeweiligen Produktes auch von der assoziativen Wahrnehmung der Verbraucher bzw. der Kunden ab.

Einige gute Beispiele bieten sich bei der Beobachtung von erfolgreichen Marken. Beispielsweise ist die Hautcreme Nivea nicht zuletzt deshalb so erfolgreich, weil sie in einer blauen Dose mit weißer Schrift verkauft wird. Dies ist eines der Geheimnisse, die sich zwar erklären lassen, allerdings auf den ersten Blick nicht bekannt sind und denen häufig nicht die entsprechende Bedeutung zugemessen wird.

Insofern spielt auch bei einer Marke die Wahl der richtigen Farbe eine entscheidende Rolle beim Erfolg des Unternehmens. Die meisten Ferraris werden schließlich in rot und nicht in grau oder dunkelblau verkauft.

Dass das Erscheinungsbild einer Marke nicht lediglich vom Namen bzw. dem Kennzeichen der Marke bzw. des Produktes abhängt, sondern häufig auch von der Farbe und wie der Name der Marke und die Farbe in Einklang gebracht werden und somit zum Erfolgsmagnet werden kann, ist offensichtlich.

Es ist Aufgabe eines erfolgreichen Unternehmers in Zusammenarbeit mit einem im Markenrecht versierten Anwalt, hier gemeinsam mit dem Unternehmer Konzepte zu entwickeln, die letztlich zum Erfolg des Produktes führen.

Auf der iPhone App „Codes“ (Haufe Verlag) kann man sehr gut erkennen, wie sich Marketing, Markenbewußtsein, Erkennbarkeit, Wiedererkennbarkeit, Assoziation und Identifikation auf das Produkt und den Erfolg eines Unternehmens in Zukunft auswirkt.